BMA – Täuschungsalarm

BMA – Täuschungsalarm

Die automatische Brandmeldeanlage der Residenz Wildkogel löste einen Einsatz für die Feuerwehr Neukirchen aus. KOMMANDO und TANK Neukirchen rückten umgehend zur Erkundung aus. Wie sich herausstellte war Wasserdampf aus einem Badezimmer der Auslöser für den Einsatz. Nach Rückstellung der Anlage war der Einsatz beendet.

schwerer Verkehrsunfall – Dürnbachau

schwerer Verkehrsunfall – Dürnbachau

In den frühen Morgenstunden des 16.12.16 ereignete sich auf der Gemeindestraße in der Dürnbachau ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Kleinbus kappte eine Straßenlaterne und prallte frontal gegen einen Baum. Ein Taxi bemerkte das Unfallfahrzeug und verständigte die Einsatzkräfte. Die LAWZ – Salzburg alarmierte die FF-Neukirchen via. Sirene, Rufempfänger u. SMS zum Einsatz sowie die FF-Bramberg mittels(…)

Übung – Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Übung – Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Die diesjährige Abschlussübung fand am Freitag, den 18.11.16 statt. Übungsannahme war eine Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen auf der B165 – Stkm. 15,6 im Bereich Gewerbegebiet Ost – Bauhof Neukirchen a. Grv. Die “Alarmierung” zur Übung erfolgte über die LAWZ – Salzburg via Funk. Parallel dazu wurde auch die FF-Bramberg mit dem Rüstlöschfahrzeug als zweites(…)

BMA – Täuschungsalarm

BMA – Täuschungsalarm

Bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Woche wurde die FF-Neukirchen zu einem BMA – Alarm in die Residenz Wildkogelbahnen alarmiert. Der Alarm stellte sich abermals als Täuschungsalarm heraus. Grund für die Auslösung der Brandmeldeanlage waren wiederum Betonschneidarbeiten im Keller des Objekts.

BMA – Täuschungsalarm

BMA – Täuschungsalarm

Eine Baufirma führte am 11.11.2016 vormittags Betonschneidearbeiten in einem Wohnobjekt durch. Infolgedessen löste die Brandmeldeanlage aus und die FF-Neukirchen wurde von der LAWZ Salzburg via Rufempfänger und SMS zum Einsatz gerufen. Nach erfolgter Erkundung am Einsatzort konnte durch den Einsatzleiter Entwarnung gegeben werden. weitere Kräfte: Polizei Neukirchen: 1 Fahrzeuge mit 1 Mann Rotes Kreuz Wald: 1(…)

Baum umgestürzt

Baum umgestürzt

Am Sonntagabend wurde die FF-Neukirchen zu einen umgestürzten Baum in die Dürnbachau gerufen, welcher aufgrund der Schneelast umknickte und die Gemeindestraße verlegte. Mittels Kettensäge entfernte die Mannschaft des Rüstlöschfahrzeuges den Baum, wonach die Straße wieder frei passierbar war. Nach ca. 20 Minuten war der Einsatz beendet.