Nachkontrolle eines Brandes

OFK Scheuerer wurde vom Besitzer des Hotel Hubertus telefonisch zur Nachkontrolle eines mutwillig entfachten Feuers im Bereich des Hubertus Waldes alarmiert. Aufmerksame Passanten hatten eine Rauchentwicklung auf einem Spazierweg wahrgenommen und den Wirt informiert. Da die Kameraden der Feuerwehr mit den Vorbereitungsarbeiten für den zweiten Festtag ohnehin bereits in der Zeugstätte waren, rückte eine Mannschaft mit Pumpe Neukirchen und einer sogenannten “Kübelspritze”, welche speziell für Löscharbeiten im Gelände geeignet ist, zum Einsatzort aus. Vor Ort führten die Kräfte eine Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera durch und löschten die Brandreste ab.

Dank der aufmerksamen Spaziergänger konnte hier sicherlich ein Waldbrand verhindert werden.

Einsatzdatum:
 31.08.2019

Einsatzuhrzeit:
 11:40 Uhr

Einsatzende:
 12:15

Einsatzort:
 Hubertuswald

Einsatzart:
 Nachkontrolle Brand

Einsatzfahrzeuge:
 1

Einsatzmannschaftsstärke:
 5

Einsatzleiter:
 BM Manuel Brugger

 
Einsatzfahrzeuge: