Reisebusbergung am Rossberg

Zur Mittagszeit wurde OFK Scheuerer von einem Hotelier am Rossberg telefonisch über einen hängen gebliebenen Reisebus in Kenntnis gesetzt und um Hilfe ersucht.
Auf der Anfahrt zum Gasthof Abelhof blieb ein vollbesetzter Bus auf dem letzten Anstieg zum vorhin genannten Objekt hängen.

Die Feuerwehr Neukirchen führte die Bergung des Reisebusses mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges durch, welche problemlos und rasch von statten ging.
Grundsätzlich kann man einmal mehr von Glück sprechen, dass keine Menschen zu Schaden kamen, wenngleich der Reisebus mit knapp 50 Personen ins Rutschen kam und vom durch die großen Neuschneemengen bedingt relativ hohen “Schneehaufen” aufgefangen wurde.

Einmal mehr hatte der Bus trotz “Kettenpflicht – Hinweisschild” am Eingang der Zufahrtsstraße zum Rossberg keine Schneeketten angelgt, auch trotz mehrmaligem Hinweis des Berherbigungsbetriebs noch vor Anreise der Reisegruppe.

 

Einsatzdatum:
 26.01.2019

Einsatzuhrzeit:
 12:17 Uhr

Einsatzende:
 12:45

Einsatzort:
 Rossberg - Gasthof Abelhof

Einsatzart:
 Reisebusbergung

Einsatzmannschaftsstärke:
 14

Einsatzleiter:
 OFK HBI Thomas Scheuerer