Fahrzeugbergungen Rossberg und B165

Aufgrund der anhaltenden Schneefälle kam es auf Neukirchens Straßen zu einem Doppeleinsatz für die Feuerwehr in den frühen Vormittagsstunden. Die LAWZ – Salzburg alarmierte die Einsatzkräfte um 08:50 Uhr.

Ein Reisebus aus Deutschland kam ohne angelegte Schneeketten im oberen Bereich der sogenannten “Rossberg-Künette” zum Stillstand und konnte die Fahrt ohne fremde Hilfe nicht mehr fortsetzen. Ausgerückt mit dem Rüstlöschfahrzeug und dem Rüstfahrzeug konnte das Fahrzeug nach gut einer Stunde geborgen werden. Kurz vor dem Abrücken von der Einsatzstelle wurde der Einsatzleiter vom Verkehrsposten, welcher im Bereich der B165 die Verkehrsregelung übernahm, zu einem Folgeeinsatz verständigt. Im Bereich der Kreuzung “Dürnbachau” kam ein Fahrzeug von Straße ab.
Nach Eintreffen vom Einsatzleiter mit dem Rüstlöschfahrzeug begannen die Kräfte die Unfallstelle abzusichern und mit der Fahrzeugbergung.

Um 10:30 Uhr konnte schließlich wieder in die Zeugstätte eingerückt werden.

Weitere Kräfte:
+ Polizei Neukirchen – 1 Fahrzeug, 1 Mann

 

 

Einsatzdatum:
 19.01.2017

Einsatzuhrzeit:
 08:49

Einsatzende:
 11:00

Einsatzort:
 Künette Rossberg, B165

Einsatzart:
 TE - Fahrzeugbergung

Einsatzfahrzeuge:
 2

Einsatzmannschaftsstärke:
 18

Einsatzleiter:
 OFK Stv. OBI Nill Stefan