Einsätze 2012

Fahrzeugbergung B165

Fahrzeugbergung B165

Am Stephanitag rutschte auf der B165 Höhe Abfahrt Sulzau ein Fahrzeug von der Strasse und kam seitlich im Strassengraben zum Stillstand. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben glücklicherweise unverletzt. Die FF Neukirchen rückte mit insgesamt vier Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Mittels Seilwinde von RÜST Neukirchen wurde das Fahrzeug schließlich wieder auf die Bundesstrasse gezogen. Die B165 war(…)

Fahrzeugbergung

Fahrzeugbergung

Die Feuerwehr Neukirchen wurde am 21.12.2012 um 07:08 zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Auf der Zufahrtsstraße zum Ortsteil Rossberg  ist ein Fahrzeug aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse seitlich von der Straße gerutscht und kam kurz vor der angrenzenden Bachkünette zum Stillstand. Die Feuerwehr rückte mit 4 Fahrzeugen und 13 Mann zum Einsatzort aus und konnte das Fahrzeug mittels(…)

Fahrzeugbergung

Fahrzeugbergung

Die Feuerwehr Neukirchen wurde am 02.12.2012 um 08.33 zu einer Fahrzeugbergung im Ortsteil Sulzau alarmiert. Aufgrund der winterlichen Verhältnisse kam ein Wohnmobil von der Straße ab und blieb hängen. Die Feuerwehr rückte mit Rüstlösch und Rüst zum Einsatzort aus und führte die Bergung des Wohnmobils mit dem Rüstfahrzeug durch.  

Unwettereinsatz

Unwettereinsatz

Am 10. September wurde der OFK telefonisch in Kenntnis gesetzt, dass im Ortsteil Trattenbach Wassermengen über die Straße laufen. Daraufhin rückte die Feuerwehr Neukirchen mit Pumpe und 3 Mann Richtung Trattenbach aus. Am Einsatzort konnte ein verstopftes Gitter ausgemacht werden und die Gefahr wurde gebannt. Nach gut einer halben Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Fehlalarm

Fehlalarm

Am 04. August wurde die Feuerwehr Neukirchen mittels Sirene und Pieps mit der Meldung “Druckknopfmelder Feuerwehrhaus ausgelöst” alarmiert. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen technischen Defekt handelte und somit konnte der Einsatz beendet werden.  

Brand Hotel Unterbrunn

Brand Hotel Unterbrunn

Um die Mittagszeit wurde die FF-Neukirchen telefonisch in Kenntnis gesetzt, dass in einem WC im Hotel Unterbrunn ein Brand ausgebrochen war und dieser bereits mittels Handfeuerlöscher gelöscht wurde. Somit rückte die Feuerwehr mit dem Tanklöschfahrzeug aus, um Nachlöscharbeiten durchzuführen. Im Hotel wurde festgestellt, dass ein Abzugsventilator im WC zu brennen begonnen hatte. Anhand der Wärmebildkamera(…)