Einsätze durch Schneelast

Mehrere Einsatzstellen gab es am Sonntag für die Feuerwehr Neukirchen abzuarbeiten. Die LAWZ Salzburg alarmierte die Feuerwehr zum ersten Einsatz um 11:48 Uhr.

Folgende Einsatzstellen mussten abgearbeitet werden:
+ B165, Bereich Rosentalwirt – Baum droht auf die Straße zu stürzen.
+ Gemeindestraße Dürnbachau  – Bäume drohen durch Schneelast die Straße zu verlegen.
+ Zufahrtsstraße Rossberg – Baum über Straße
+ Scheifeiweg – Straßensperre einrichten
+ Dürnbachau – Baum droht auf Wohnhaus zu stürzen
+ Notstromversorgung Feuerwehrhaus
+ Kühnreitgasse – Baum bedrohnt Wohnhaus
+ Brand Strommast Gewerbegebiet Ost – Absperrmaßnahmen
+ Rohrergasse – Absperrmaßnahmen durch Funkenbildung einer Hochspannungsleitung

Am 18. November rückte die Feuerwehr um 06:00 zu weiteren Einsätzen aus. Die höchste Priorität erhielten die gesperrten Straßen, um diese für die Anwohner wieder befahrbar zu machen.
Um 09:00 konnte somit der Feuerwehreinsatz beendet werden. Insgesamt war die Feuerwehr bei 11 Einsätzen gefordert.

Nach insgesamt 11 Stunden mit allen Fahrzeugen im Einsatz, konnten die Einsätze erfolgreich abgearbeitet werden. Die Zusammenarbeit mit dem Gemeindebauhof, der Polizei und der Firma Holzernte Bachmaier funktionierte hervorragend.

Einsatzstatistik der LAWZ Salzburg

 

Einsatzdatum:
 17.11.2019

Einsatzuhrzeit:
 11:48

Einsatzende:
 18:30

Einsatzort:
 gesamtes Gemeindegebiet

Einsatzart:
 Technischer Einsatz

Einsatzfahrzeuge:
 5

Einsatzmannschaftsstärke:
 26

Einsatzleiter:
 OBI Karl Christian