Küchenbrand mit verletzter Person

Am Mittwochnachmittag alarmierte die LAWZ – Salzburg über Sirene, Piepser u. SMS zu einem Brandeinsatz mit einer verletzten Person beim Gasthof Rechtegg am Rossberg.

Umgehend rückten Kommando, Tank und Rüstlösch Neukirchen zum Einsatz aus. Auf der Anfahrt wurde dem Einsatzleiter die Alarmmeldung via Funk bestätigt.
Am Einsatzort angekommen, konnten vom Einsatzleiter eine Person im Gaststubenbereich mit schweren Verbrennungen an der Hand sowie eine stark verrauchte Küche angetroffen werden. Der Brand am Herd wurde vor Eintreffen der Einsatzkräfte mittels Handfeuerlöscher abgelöscht. Die Küche war ohne Atemschutz nicht zugänglich.
Der zeitgleich eintreffende Sprengelarzt Dr. Bogensperger begann mit der Versorgung der verletzten Person. Nach Eintreffen des Tanklöschfahrzeuges wurde ein Atemschutztrupp ins Gebäude entsendet, welcher ein Fenster öffnete, Kontrollen am betroffenen Gas Herd durchführte, um im Anschluss Belüftungsmaßnahmen mittels zwei Überdruckbelüftern durchzuführen.

Die verletzte Person wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus abtransportiert. Nachdem das Gebäude rauchfrei war, konnte der Einsatz beendet und wieder in die Zeugstätte eingerückt werden.

weitere Einsatzkräfte:
+ Sprengelarzt Dr. Bogensperger
+ Polizei Neukirchen
+ Rotes Kreuz mit RTW und NEF

Einsatzdatum:
 21.08.2019

Einsatzuhrzeit:
 13:40

Einsatzende:
 15:00

Einsatzort:
 Gasthof Rechtegg

Einsatzart:
 Küchenbrand

Einsatzmannschaftsstärke:
 21

Einsatzleiter:
 OFK HBI Thomas Scheuerer