Fahrzeugbergung

An diesem Sonntag Vormittag wurde die Feuerwehr Neukirchen telefonisch zu einer Fahrzeugbergung in die Kühnreitgasse gerufen. Ein PKW rutschte seitlich gegen ein weiteres Fahrzeug, wonach beide KFZ
seitlich direkt aneinander standen.

Aufgrund der Lage der Fahrzeuge war eine Bergung mittels Seilwinden unmöglich und nur via HIAB möglich, deshalb wurde das schwere Rüstfahrzeug mit Kran der Feuerwehr Zell am See angefordert . Das Fahrzeug konnte mit dem Kran von Rüst Zell gesichert und in weiter Folge mittels Hebekissen und Kran vom anderen Fahrzeug gelöst werden. An beiden Fahrzeugen entstand kein nennenswerter Sachschaden und die Bergung ging problemlos von statten.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Zell am See für die professionelle Unterstützung.

weitere Kräfte:
+ Feuerwehr Zell am See – 1 Fahrzeug, 2 Mann
+ Polizei – 1 Fahrzeug, 2 Mann/Frau

 

Einsatzdatum:
 17.02.2019

Einsatzuhrzeit:
 10:14

Einsatzende:
 12:00

Einsatzort:
 Kühnreitgasse

Einsatzart:
 Technischer Einsatz

Einsatzfahrzeuge:
 3

Einsatzmannschaftsstärke:
 7

Einsatzleiter:
 OFK HBI Thomas Scheuerer