Reisbusbergung Rossberg

Die LAWZ Salzburg alarmierte die FF-Neukirchen via Rufempfänger und SMS zu einer Reisebusbergung am Rossberg.

Ein Bus war vollbesetzt im Bereich Abelhof von der Straße abgekommen und hängen geblieben. Er hatte zwar Ketten angelegt, allerdings nur an der Hinterachse.

Die Feuerwehr führte, nachdem alle Businsassen das Fahrzeug verlassen hatten, die Bergung des Busses mit dem Rüstlöschfahrzeug durch, indem er bis zur nächsten Kehre geschleppt wurde.
Während der Bergung musste die Straße gesperrt werden, was auf der stark frequentierten Rossbergstraße zu Behinderungen führte.

Anschließend wurde die Vorderachse des Busses auch noch mit Schneeketten ausgestattet, wonach dieser die Fahrt selbständig fortsetzen konnte und der Einsatz beendet war.

Einsatzdatum:
 02.01.2019

Einsatzuhrzeit:
 09:40 Uhr

Einsatzende:
 11:15

Einsatzort:
 Rossberg - Bereich Abeholf

Einsatzart:
 Technik - Bergung

Einsatzmannschaftsstärke:
 23

Einsatzleiter:
 HBI Thomas Scheuerer