Brandverdacht Bereich Volksschule

Um 22:06 alarmierte die LAWZ Salzburg die Feuerwehr Neukirchen mittels Sirene, Piepser und SMS zu einem Brand im Bereich der Volksschule Neukirchen. Gemäß Alarm- und Ausrückeordnung fuhren der Reihe nach TANK, RÜSTLÖSCH, PUMPE und KOMMANDO Neukirchen zum Einsatz aus. TANK und RÜSTLÖSCH Neukirchen rüsteten auf der Anfahrt jeweils einen Atemschutztrupp aus. Am Einsatzort eingetroffen stellte sich die Alarmierung jedoch schnell als Fehlalarm heraus. Ein nicht gemeldetes Sonnwendfeuer der Wintersonnenwende führte zur fälschlichen Alarmierung. Somit konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden und wieder einrücken.

Weitere Kräfte:
- Polizei Neukirchen
- Notärztin Dr. Daniela Bogensperger
- Rotes Kreuz Wald

Einsatzdatum:
 21.12.2018

Einsatzuhrzeit:
 22:06

Einsatzende:
 22:30

Einsatzort:
 Volksschule Neukirchen

Einsatzart:
 Brandeinsatz

Einsatzfahrzeuge:
 4

Einsatzmannschaftsstärke:
 32

Einsatzleiter:
 OFK HBI Thomas Scheuerer

Alarmierung:
 Gesamtalarm