Reisebusbergung

Ein Reisebus, welcher sich in der Güllnsiedlung festgefahren hatte, erforderte den Einsatz der Feuerwehr Neukirchen. Alarmiert wurden die Einsatzkräfte durch die LAWZ – Salzburg um 10:58 Uhr.

Die Feuerwehr rückte mit dem Rüstlösch- und dem Rüstfahrzeug zur Einsatzadresse aus und fand das Fahrzeug in der “Hanslmannsiedlung” vor. Mit dem Frontlader des Traktors vom Gemeindebauhof musste die Skibox vom Heck entfernt werden, um einen Fixierungspunkt für die Anschlagmittel zu schaffen. Anschließend konnte das Fahrzeug mit der Seilwinde vom Rüstfahrzeug geborgen werden, ohne weitere Schäden zu verursachen.
Somit war die dritte Bergung eines Reisebusses innerhalb der letzten eineinhalb Monate erledigt.

weitere Kräfte: 
+ Polizei Neukirchen – 1 Fahrzeug, 2 Mann/Frau

Einsatzdatum:
 24.01.2018

Einsatzuhrzeit:
 10:58

Einsatzende:
 12:00

Einsatzort:
 Güllnsiedlung

Einsatzart:
 TE - Fahrzeugbergung

Einsatzfahrzeuge:
 2

Einsatzmannschaftsstärke:
 19

Einsatzleiter:
 OFK HBI Scheuerer Thomas