KAT-Einsatz in Taxenbach

Am 09.01.12 wurde die Feuerwehr Neukirchen gemeinsam mit den Feuerwehren Bramberg, Hollersbach, Mittersill von AFK BR Franz Fritzenwanger zum
Katastropheneinsatz nach Taxenbach gerufen.

Die Aufgabe der Oberpinzgauer Feuerwehren sollte darin bestehen, die Aufräumarbeiten in Taxenbach, nach den vielen umgestürzten Bäumen durch die große Schneelast, zu unterstützen.

Um 15:00 Uhr setzen sich Kommando und Tank Neukirchen gemeinsam mit Pumpe Bramberg, Pumpe Hollersbach und Rüst Mittersill zum Kat-Einsatz in Bewegung.
In Taxenbach zeigte sich ein Bild der Verwüstung. Die Oberpinzgauer Feuerwehren wurden auf verschiedene Einsatzgebiete aufgeteilt und der genauen Lage durch OFK Taxenbach unterwiesen.

Der Einsatz der Wehren sollte sich auf Beleuchtungsarbeiten für private Fachfirmen, die mit den Arbeiten beauftragt waren, aufgrund der hereinbrechenden Dunkelheit sowie Verkehrslotsendienste beschränken.

Die FF-Neukirchen wurde im Bereich Taxenbach – Eschenau eingesetzt, wo wir o.g. Aufgaben erfüllten.

Gegen 22:30 Uhr war der Einsatz für die FF-Neukirchen beendet und so konnte die Heimreise in den Oberpinzgau angetreten werden.

Einsatzart:
 Katastrophen Einsatz - Assistenzleistung

Einsatzmannschaftsstärke:
 8

Einsatzleiter:
 FF-Neukirchen: OFK HBI Thomas Scheuerer

Einsatzdatum:
 09.01.2012

Einsatzuhrzeit:
 14:30 Uhr

Einsatzende:
 23:30 Uhr

Einsatzort:
 Taxenbach